Heute ist
Die Zeit
Im Chatroom
befinden sich User

Fanpage Suche:
        
Neue Suchmaschine!
Wer eigene schöne Webseiten zu Leelee Sobieski oder auch über andere Themen erstellt hat, kann sie hier dann in die Datenbank der Suchmaschine kostenlos abspeichern lassen.

Suchmaschine
bemak-online.com


[ Webseite anmelden ]
 
Leelee Sobieski Post-Office
Nun könnt Ihr auch besondere e-Mails mit Fotos von Leelee an eure Freunde und Bekannte versenden. Probiert es einmal aus.

[ e-Mail Post-Office ]
 
Chatroom fertiggestellt!
Endlich fertig, der neue Leelee Sobieski Chatroom öffnet ab dem 24. Mai 2002 seine Tore. Da bei euch der alte Chat wenig gefallen gefunden hat, habe ich fix einen neuen er-stellt und hoffe das er euch gefällt. Täglich ab 18:00 Uhr könnt ihr dann diesen Chat be-nutzen, oder aber auch wann immer ihr wollt. Ich Wünsche euch viel Spaß beim Chatten...

[ Leelee Sobieski Chatroom ]
 
Leelee Sobieski Award
Wählt hier die schönsten und attraktivsten Leelee Sobieski Fans. Natürlich können sich hier auch andere Besucher auf diesen Seiten als Teilnehmer Bewerben und sich für den Leelee Sobieski Award ein -  tragen. Viel Spaß!

 
Bitte nicht Vergessen!
Kondolenz Buch für New York Ich möchte noch-einmal auf die Er-eignisse des 11. September 2001 hinweisen, als die amerikanischen Großstädte Was-hington - und New York von hinterhältigen Terror-isten angegriffen wurden. Ob ihr etwas darüber schreiben bzw. eintragen möchtet, bleibt euch überlassen. Das traurige dabei ist, das New York die Geburts und Heimatstadt von Leelee Sobieski ist, denn dort begann ihre Karriere.
 
Das Millionen Spiel
Wie gut kennt ihr eigentlich Leelee Sobieski? Wenn ihr es herausfinden wollt, solltet ihr auf die Seiten Millionenquiz gehen, dort könnt ihr überprüfen wie gut ihr wirklich un-sere Leelee kennt. Solltet ihr die an-stehenden 17 leichten Fragen zu Leelee Sobieski erfolgreich lösen, könnt ihr etwas schönes Gewinnen...

[Zum Millionenquiz]
 
Diese Seiten Weiterempfehlen
Sollten euch die Webseiten zu
Leelee Sobieski Fanpage Europa
gefallen, könnt ihr sie weiter-empfehlen. Vielen Dank!

[ Webpages weiterempfehlen ]
 
DVD/Video Tip
Solltet ihr Interesse haben für die Kinofilme "Here on Earth", "My First Mister", oder sogar "Uprising" und euer DVDplayer spielt den Ländercode 1 (für USA/Kanada) ab, dann könnt ihr diese Filme beim DVDschop in der schönen Schweiz be-stellen. Leider sind diese Filme nur in der jeweiligen Landes-sprache (Englisch) zu haben. Ihr könnt diese Filme auch auf euren eigenen Rechnern ab-spielen lassen, sofern ihr ein DVD-Laufwerk und die dazu-gehörige Software z.b. (Win-DVD) zu verfügung habt.
Hier die Adresse:

[ http://www.1A-dvdshop.ch]
Das ist keine Werbung!
 
Ab dem 10. Juli 2002
ist Leelee Sobieski mit Joy Ride (Die Spritztour) jetzt auch auf DVD zum Verleih und Verkauf erhältlich


Squelch Joy Ride
 
Ab dem 01. Juni 2002
ist Leelee Sobieski mit



jetzt auch auf DVD/VIDEO zum Verleih und Verkauf erhältlich
The Glasshouse
 
von Fans für Fans
Leelee Sobieski Fan "Karoline" ist im moment noch immer die fleißigste Zusenderin für die Seiten "Von Fans für Fans", sie hatte mir 18 tolle Fotos, die ich ein wenig verkleinern musste, von Leelee zugesendet. Vielen Dank nochmals an Karoline.
Es wurden neue Bilder von "Alex und Marcia " für Leelee ins Archiv von "Fans für Fans" gestellt, vielen Dank euch allen die mir fleißig schreiben.
von Fans für Fans
 
Statistiken, noch mehr Infos
Ich könnte jetzt aus dieser Fanpage zu Leelee Sobieski eine Tageszeitung erstellen, aber das habe ich hiermit nicht vor. Noch viel mehr Infos und Statistiken über Leelee be-kommt man natürlich im In-ternet oder in einigen am-erikanischen Magazinen und Zeitschriften ohne Ende. Wer natürlich von Leelee mehr Informationen haben möchte die ich hier noch nicht bieten kann, sollte auf die Interes-santen Seiten von IMDB gehen.
Hier die Adresse:

[ http://german.imdb.com]
keine Werbung
 
Tip: Tauschbörsen im Netz
Wenn Ihr von Leelee was be-sonderes haben möchtet wie Filmposter, Bilder u.s.w., gibt es Tauschbörsen im Netz, wie beispielsweise auf den Web-seiten von Ebay.com. Da könnt Ihr tauschen, kaufen und ver-kaufen. Die amerikanischen Seiten haben allerdings ein wenig mehr im Angebot von Leelee als die Webseiten von Ebay Germany. Gebt einfach ihren Namen als Suchbegriff ein.
 
WinAmp-Skins von Leelee

 
WinAmp Download
Solltet Ihr noch keinen aktu-ellen Winamp-Player haben, so könnt Ihr ihn hier herunter-laden. Die aktuelle Download-größe beträgt 1,8 MB

WinAmp-Player
 
1024x768 und 800x600
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop
600X800 pix
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop 600x800
1024X768 pix
Leelee Sobieski für den Windows-Desktop 1024x768
 
Squelch (Joy Ride) Screensaver
Alte Informationen 2002
Leelee und ihre Mutter Leelee Sobieski und ihre Mutter Elisabeth Sobieski im Eingang zum Hotel mit dem Namen "Vier Jahres-zeiten", wo sie für den "Spotlight Award" des USA Magazins "Premiere", zur Aufsteigerin des Jahres 2001 als größtes und wohl jüngstes Talent geehrt wurde. Danach gings zum großen Abendessen in diesem schönen Hotel von Beverly Hills.



[29.06.2002]

Neues aus Cannes...
Der französische Fernsehsender TF1 hatte am 17. April 2002 in Cannes (Südfrankreich) den TV-Film Les Liaisons Dangereuses,   der in drei Episoden ausgestrahlt werden soll, International vorge-stellt. Die französische Schau-spielerin Catherine Deneuve, die damit ihren ersten TV Auftritt in dieser art unternimmt, verkörpert in diesem Film die Frau de Merteuil. Der kanadische Schauspieler Ruppert Everett wird den Valmont spielen, die deutsche Schauspielerin Nastasjia Kinski spielt die Frau de Tourvel und Leelee Sobieski inter-pretiert die junge Frau Cécile de Volanges. Die Produktion dieses drei-teilers die wohl maximal dreimal 90 Minuten sein soll, wurde am 01.Mai 2002 gestartet. Dieser TV-Film ist eine Umsetzung für die sechziger Jahre des Romans von Pierre Chorderlos von Laclos, und das von dem Drehbuchautor Eric Emmanuel Schmitt verwirklicht wurde. Die durch die Re-gisseurin Josée Dayan gezeigte Serie, (Die Elenden von Balzac), wird in Französisch und in Englisch dank guten Castings, gänzlich zwei-sprachigen gedreht. Die Musik wird von Angelo Badalamenti (Mulholland Drive) produziert. Diese kanadische Gemeinschaftsproduktion, Kosten-punkt 32 Millionen Dollar, die die Firma Remstar Produktion (Kanada) zusammenfaßt, und die Firma JLA Productions (Frankreich) und The Future Film Group Ltd. (U.K) unteranderem zu-sammenstellen soll, ist eine zeitgenössische Anpassung des klassischen Romans von Pierre Choderlos von Laclos, das 1782 veröffentlicht wurde und er damals hervorgehoben hat, eine große Zeit übersprungen zu haben und sich noch nicht einmal sicher war, ob diese Geschichte in diesem Zeitalter noch in Frankreich ablaufen sein würde. Die Produktion, die bis Ende Juni geplant ist, beginnt in Saint-Tropez und am Kap von Antibes und endet in Paris, Schottland und Kanada. Wir haben die Geschichte für die sechziger Jahren umgesetzt, und sie modernisiert, weil ich denke, daß der Film von Stephen Frears so außerge-wöhnlich ist, und die Storry eigentlich für das 18 Jahrhundert bestimmt war", erklärt der Autor Éric Emmanuel Schmitt. Die Kleidungen zu dieser Zeit, die Catherine Deneuve tragen wird, werden von Jean- Paul Gautier angefertigt, der gezwungen ist, zwischen diesem Projekt und seinen Sammlungen zu jonglieren. "Es werden ca. 60 Kleider ange-fertigt, die entsprechend zu dieser Zeit passen", sagt der Modeschöpfer Jean- Paul Gautier, der bereits schon für den Starregisseur Luc Be-sson (das fünfte Ele-ment) Kinoarbeit ver-richtet hatte. "Der erste Teil dieses 3 teiligen TV-Films wird dann wohl zwischen dem Herbst und dem Winter 2002 gezeigt werden, sagt Etienne Mougeotte Vizepräsident des Fernsehsenders TF1. Die Verhandlungen mit Sen-deanstallten in allen Ländern der Welt, sind noch im gange, das verkündete Jean-Luc Azoulay Prä-sident für den internationalen Markt der Fer-nsehprogramme (MIPTV), das im April 2002 in Cannes stattfand.


Übersetzung localhost 02.06.2002
[04.06.2002]

Von wegen Filmpause für Leelee, ein neuer Film ist bereits in Produktion. Ursprünglich war der er-ste Produktionsstart für den $20 Millionen Dollar Film mit dem Titel "Nailed Right In" mit Leelee Sobieski, Hayden Christensen (Foto: ist im Kino als Anakin Skywalker in Star Wars Episode II zu sehen) und Johnny Depp in den Hauptrollen, für den Monat September 2001 in New York vor-gesehen. Aber wegen der Ereignisse in New York im September des letzten Jahres, ist der Pro- duktionsstart nun auf den 15. Mai 2002 verlegt worden. Fortsetzung folgt...

Upcomingmovies.com 26.05.2002
[28.05.2002]

A Whale in Montana ist der neue Film mit Leelee Sobieski, der von DreamWorks Produ-zierte $10 Dollar Film ist noch in Arbeit, der mit Susan Saran-don (Foto), Leelee Sobieski, Robin Tunney, Donald Suther-land, Rory Cochrane und David Strathairn eine wirklich starke Besetzung hat. Paul Donohoe ist der Drehbuch-Autor dieses Dramas. Fortsetzung folgt...


Upcomingmovies.com 24.05.2002
[26.05.2002]

Pünktlich so um 7:00 Uhr Morgens rauscht Leelee mit ihrem Auto auf dem Außen-rand eines Parkplatzes der Brown University in Provi-dence Rhode Island nähe Boston, um dann wieder Startbereit auf dem Weg zum Bostoner Flughafens Positioniert zu sein. Es war jetzt schon die dritte Woche in folge, in dem sie den Ablauf: Bildung- Klausuren- Flughafen Boston nach Los Angeles und dann wieder zurück unternahm. Ihre Freunde und Mitschüler nennen es den Leelee Marathon. Denn diese Aktionen von ihr kommen natürlich nicht Über-raschend, (habe ich ja schon berichtet) das sie im Augenblick ihrer hektischen Zeit für gleich drei Filme einen Vertrag Unterschrieben hat. "The Glass House", "Joy Ride" und "My First Mister". Ein Fluggast der Linie Boston-Los Angeles schrieb einmal eine e-Mail an eine Bostoner Tageszeitung um sein Erlebnis mit Leelee Sobieski zu berichten und schrieb folgendes: Als Leelee Sobieski in das Flugzeug kam, sagte sie nur lächelnd "Hallo" zu ihrem Flugbegleiter, den sie wohl schon länger zu kennen scheint, setzte sich auf ihrem Platz und schlief sofort ein. Einige Minuten später so schrieb dieser Fluggast, rüttelte der Flugbegleiter Leelee wieder wach und sagte, "es tut mir wirklich leid Ms. Sobieski, aber wir haben hier einen Mann der am Fensterplatz sitzen möchte und das der Platz daneben frei bleiben muss. Sie müssen sich leider einen anderen Platz suchen." Leelee Sobieski fing dann damit an ihre Sachen zusammenzupacken und fragte nur kurz: "warum?," die Antwort: "Er ist ein zahlender Kunde." Während sie wacher wurde, sagte sie "also bin ich Nr., Nr., oder soetwas, sie sind die letzten drei Wochen mein Flugbegleiter gewesen, sie wissen doch, die Fluggeselschaft gab mir frei für diese Zeit." Zum Glück kannte der Zahlende Kunde dieser Fluggeselschaft Leelee Sobieski und bot ihr einen Platz an. Leelee soll dann Lachend gesagt haben: "Es ist schon hart wenn man mich erkennt, aber es kann auch von Vorteil sein."
Nur ein Beispiel aus ihrer hektischen Lebensweise die sie im letzten Jahr hatte, die ich hier einfach einmal einbringen musste...

Movieline.com 18.04.2002,
Übersetzung: bemak-online.com
[15.05.2002]

Nachtrag zum Kinofilm "The Glass House":
Die Charaktere und die Story sind dem Dreh-buchautor Wesley Strick ("Batmans Rückkehr", -"Mission:Impossible") in einem schönen Traum erschienen, oder auch einem Alptraum. Ich bin eines Morgens aufge-wacht und plötzlich tauchte alles in meinem Kopf auf, in fast vollendeter Form, erinnert er sich. Die Geschichte hatte auch einen autobiographischen Hintergrund, da seine Frau und er zu der Zeit ernsthaft darüber redeten, zu wem sie ihre Kinder geben würden, falls ihnen etwas Unvorher-sehbares zustieße. Viele Teenager, meint Re-gisseur Daniel Sackheim, romantiesieren das hippe und freizügige Leben auf der Überholspur, welches die Glasses Ruby und Rhett bieten. Die Ironie will es, dass Ruby ins Haus der Familie Glass geht, in dem Zuwendung und Disziplin völlig fehlen und in dem die Glasses ein Leben wie Rockstars führen und doch beginnt sie, sich nach ihrem alten Leben und der liebevollen Kontrolle, die ihre Eltern über sie hatten, zurückzusehnen, schildert Daniel Sackheim. Bei der Besetzung der Rolle der Ruby Baker mit dem jugendlichen Talent Leelee Sobieski ist die Produktion mit Produzenten Neal H. Moritz ("The Fast and the Furios"), und dem Drehbuchautor Wesley Strick, auf wahres Gold gestoßen...    [Fortsetzung in der Biographie]

[10.05.2002]

Wer von dem Walt Disney Film "Aus dem Dschungel in den Dschungel" mit Leelee Sobieski, Tim Allen und Sam Huntington, noch immer nicht genug hat, kann ihn am 09. Mai 2002 auf Pro 7 nochmals an-sehen. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, dem wünsche ich viel Spaß beim anschauen.

[02.05.2002]

Leelee Sobieski im Musikvideo von Moby Wer bei dem neuen Video von Moby genau aufpasst und hinschaut, kann auch unter anderen gezeigten US-Schauspielern, Leelee Sobieski in einer kleinen Rolle sehen. Da dieses Musik-Video im Centrum von Hollywood gedreht wurde, nahm Moby die große Gelegenheit wahr auch einige bekannte Hollywood-Stars mit aufzunehmen, zumal der In-halt in diesem Musik-Video sich um diese Leute dreht. Der Titel: "We are all made of Stars"

[20.04.2002]

Marcos Zeichnung von Leelee Sobieski Leelee Sobieski Fan Marco aus Leipzig hat viel Talent was das Zeichnen betrifft. Die Zeichnung die Ihr hier über Leelee Sobieski aus dem Film "Joan of Arc" seht, wurde von Marco wirklich selbst gezeichnet. Ihr könnt sie auch in voller Größe auf den Seiten von "von Fans für Fans" bewundern. Also Herzlichen Dank nochmals an Marco.
[09.04.2002]

Am 24.März 2002 fand im Kodak Theatre in Hollywood die 74. Oscar-Verleihung statt. Und dieses Event findet seit 1960 wieder im Herzen dieser großen Filmmetropole statt. Leelee Sobieski wollte na-türlich nicht fehlen und nutzte dieses Ereigniss um ihre Schauspielerkollegen wie Tom Cruise, Nicole Kidman (Eyes Wide Shut), Josh Hartnett (Here on Earth, Pearl Harbor) oder Chris Klein (Here on Earth, American Pie I,II) anzutreffen. Das Kodak Theatre in dem die Verleihung stattfand, liegt mitten im Einkaufs und Vergnügungspark mit dem Namen "Hollywood & Hihgland" im Centrum von Hollywood. Für Leelee Sobieski ist diese Oscar-Verleihung wie immer nur (vorerst) ein Besuch. Unteranderem besuchte sie auch die "IFP INDEPENDENT SPIRIT AWARDS " in Santa Monica die noch vor den Oscarverleihungen stattfinden, um noch weitere Kontakte zu knüpfen wie z.b. mit Regiseuren, Produzenten sowie anderen Verant-wortlichen der amerikanischen Filmbranche.
[30.03.2002]

Steve Taylor trifft Leelee SobieskiAerosmith Leadsänger Steven Tylor, ist ebenfalls angetan von der attraktiven charmanten tal-entierten Schauspielerin Leelee Sobieski, die zusammen mit Paul Walker und Steve Zahn den Film Joy Ride in Toronto vorgestellt hatten. In Amerika wurde dieser Horrorfilm von rund 1,9 Millionen Kinobesuchern gesehen und in Kanada waren es ca. 650.000 Besucher. Übrigens ist die Tochter von Steven Tylor selbst Schau-spielerin. Liv Tylor heißt sie und ist im moment in dem erfolgreichen Film "Der Herr der Ringe" in den Deutschen Kinos zu sehen. Sie spielt in diesem Film die Arwen. Für Deutschland liegen für (Squelch) Joy Ride im moment leider noch keine Besucherzahlen vor.
[17.03.2002]

UndLeelee Sobieski spielt Jeanne d'Arc wieder hat sich der Fernsehsender Vox ent-schlossen, die Jeanne d'Arc TV-Verfilmung mit Leelee Sobieski zu einer angenehmen Uhrzeit zu senden. Dieser TV-Zweiteiler wird am 28.03.2002 um 18:20 Uhr mit Teil 1 beginnen und mit Teil 2 um 20:15 Uhr. Ich hätte nichts dagegen wenn Sie das jedes Jahr so wiederholen würden...
[16.03.2002]

Leelee Sobieski macht jetzt ersteinmal eine kleinere Filmpause, allerdings nur für dieses Jahr. Denn sie möchte auf jedenfall ihren Universi-tätsbesuch in Boston mit den Fächern Kunst-geschichte und Japanische Literatur erfolgreich abschliessen. Ich wünsche ihr dabei viel Glück und Erfolg.
[05.03.2002]

Leelee Sobieski gesteht, dass sie wie jeder an-dere ein Universitätsneuling ist. Sicher, sie ver-brachte letzten Sommer in Paris um bei einem TV-Film (l'Idole) mitzuwirken. Und sie bezahlt auch ihre Lehrbücher und Lehrmaterial selbst, das sollen ca. $15.000 Dollar im Jahr sein, sagt sie. Da sie im letzten Jahr $1,2 Million Dollar pro Film verdient hat, ist das durchaus machbar. Sie verziert in ihrem Schlaf- und wohnraum in der nähe der Universität von Boston, Matisses und Picassoposter, ("das sind keine Originale!, es sind nur Plakate!)" sagt sie...
[Fortsetzung in der Biographie]

Hollywood-Magazin 28.12.2001,
Übersetzung: bemak-online.com
[03.01.2002]


© 1995 - 2012 www.leeleesobieski.de